Overstock wholesaling of shoes, fashion and accessories. – Stock Solution
chevron_right

Behind the scenes

Blog

Presse, Press
Fashion Flash Summer Vibes Düsseldorf - 20. & 21. Juli 2018, Boui Boui Bilk   Sommer, Sonne, Spaß und Cocktails schlürfen? Genau das gab es mit sommerlicher Fashion, trendigen Schuhen, Beach-Accessoires und den Must-haves des Jahres am letzten Freitag und Samstag beim "Fashion Flash Summer Vibes" in Düsseldorf!    Auf knapp 2.000m² konnten die Düsseldorferinnen in den Shopping-Wahn verfallen, während unsere Kooperationspartner drinnen und draußen für Abkühlung, die richtigen Snacks, die perfekten Accessoires und das passende Make-Up gesorgt haben.       In unserer Fun-Area wurde sich am Kicker ausgetobt, Dosen geworfen und anschließend in der Chillout-Lounge entspannt. Die passenden Erinnerungsfotos wurden mit Strandaccessoires in unserer Fotoecke geschossen.    Wir bedanken uns für diesen unvergesslichen Sommerspaß bei allen Besuchern, Kooperationspartnern, Helfern und beim Boui Boui Bilk.   "Wir freuen uns schon auf’s nächste Mal!"   (Verfasst von Sandra Dehn, Projektassistentin) ...
Team
Wir heißen unser neues Teammitglied aus Bulgarien, Gergana, willkommen!   Nach ihrem sprachwissenschaftlichen Studium ist sie in 2015 nach Berlin gezogen um sich in den Bereichen Styling und Fotografie zu spezialisieren.   „Mode zählt seit meiner Jugend zu meinen größten Leidenschaften (dank meiner Mutter). Ich habe immer das Bedürfnis gehabt, mich in meinem Alltag kreativ auszuleben, deswegen habe ich während meines Studiums in 2012 einen Modeblog gegründet.“   Bevor sie Teil unseres Teams wurde, hat Gergana als Mode-Texterin und selbstständige Stylistin gearbeitet.   „Außer für Mode interessiere ich mich auch für Kunst und Fotografie.“   Gergana startete diesen Monat bei uns und wird unser Team als Merchandiser unterstützen.   „Ich bin froh ein Teil des Teams von F&P zu sein. Es fühlt sich schon wie eine Familie an!“   Wir freuen uns, Gergana willkommen zu heißen und wünschen ihr viel Erfolg.   ...
Backstage
Was machen wir eigentlich den ganzen Tag? Schaut einmal hinter die Kulissen von F&P! Heute - Unsere Vermarktung "Die Position des Merchandisers ist wohl einer der Umfangreichsten und Interessantesten bei F&P."   Als Schnittstelle zwischen Einkauf, Verkauf, Lager, Buchhaltung und Content Management liegt der Fokus unserer Arbeit in der Bedarfsermittlung für unser Verkaufsteam und der Analyse, Steuerung und Aufbereitung eingekaufter Waren für die verschiedenen Vertriebskanäle wie z.B. B2B, Fashion Flash oder Onlineplattformen.   "Beim Analysieren großer Datenmengen sind Genauigkeit, Schnelligkeit und teilweise auch eine ordentliche Portion Kreativität das A und O. Hiervon ist abhängig, wie zügig und gewinnbringend unser Verkaufsteam die Ware an den Mann bzw. die Frau bringen kann."   Wer aber glaubt, dass sich unsere Arbeit auf stumpfe Analysen von Excel-Tabellen beschränkt, täuscht sich gewaltig. Um Artikel zu klassifizieren und dessen Vertriebspotential einzuschätzen ist das begutachten der Ware und die permanente Kommunikation mit der Verkaufsleitung sowie der Geschäftsführung unabdinglich. Nicht zuletzt, um Angebote so fair und attraktiv wie möglich zu gestalten.     Die Geschwindigkeit und Vielseitigkeit unserer Arbeit, ist bei Weitem das aufregendste und manchmal auch frustrierendste, was der Großhandel zu bieten hat. Umso schöner ist es aber auch, wenn Einsatz und Leidenschaft mit zufriedenen Kunden und Verkäufern belohnt werden.   "Der entscheidende Schritt zum Erfolg, ist oft nur einen Datensatz entfernt."   (verfasst von Marcus Wolf, Merchandiser) ...
Backstage
Liebe Community! Hier ein weiteres, lustiges, Detail zum "Arbeiten" bei F&P ;-) Am 29. Juni war es soweit, unsere F&P Quiz-Night! Ein Wissensquiz mit Fragen rund um die Welt, zu F&P, Mode, Essen & Trinken sowie Fragen, die unser Wissen über die Stadt Berlin auf die Probe stellten.   Danach ging es weiter mit kleinen Spielen wie "Stuhltanz", natürlich in Begleitung einiger notwendiger Getränke ;-). Wir wurden in 4 Teams aufgeteilt und das Team mit den meisten Punkten gewann eine Flasche Champagner! Alles wurde von unserem Kollegen Pio perfekt vorbereitet und organisiert.   "Alles in allem war es ein wundervoller, entspannter "after work"- Abend, mit viel Spaß und Teamgeist. Wir hatten alle sehr viel Spaß und können die nächste Quiz-Nacht kaum erwarten!"   (verfasst von Nina Donta, Junior Buyer) ...
Presse, Press
Deutschland & die Weltmeisterschaft: Das lassen wir uns nicht entgehen! Am Mittwoch stand wieder ein Deutschlandspiel auf dem Plan: Deutschland gegen Südkorea. Das wollte sich das gesamte F&P Team natürlich nicht entgehen lassen und so wurde kurzerhand ein großer Screen im Lager, bei unseren lieben Kollegen von Moodja, aufgebaut und ab 15:30 hieß es: Fußballfieber pur! So hat die versammelte Mannschaft das Spiel verfolgt und am Anfang noch nichts Böses geahnt...  kurz vor dem Ende, fiel das erste Tor für Südkorea und gleich danach das Zweite, sodass wir uns gegenseitig - frei nach dem Motto "geteiltes Leid ist halbes Leid" - trösteten und das, letztendlich nicht unverdiente, Ausscheiden akzeptieren mussten.   Nachdem (fast) alle ihre Tränen getrocknet hatten, begannen wir zur Ablenkung unsere klassische F&P Tischtennis-Runde. Vielleicht sollten wir uns in diesem Jahr lieber darauf konzentrieren!    (verfasst von Julia Rüger) ...
Backstage
Was machen wir eigentlich den ganzen Tag? Schaut einmal hinter die Kulissen von F&P! Heute - Die Etikettierung (Labelling) Die Aufgaben als Teammanger Labelling beziehen sich hauptsächlich auf das Verteilen der Ware auf unsere verschiedenen Bereiche und die korrekte Bearbeitung der Ware. Nach Ankuft der Ware im Lager, die durch unsere Einkäufer geordert wurde, wird sie auf Qualität und Quantität geprüft. "Ist die Ware gepürft, verteile ich die gesamte Lieferung oder auch nur Teile davon an die zuständigen Arbeitsbereiche. Dazu zählt zum Beispiel unser Fashion Flash." Die Ware wird dort von den Mitarbeitern neu eingepreist und ordnungsgemäß in Kategorien und Größen sortiert. Danach wird die Ware eingelagert bis sie abgerufen wird. "Ein weiterer wichtiger Bestandteil dieses Aufgabenfeldes ist die Erfassung von Stückzahlen unseres Sortiments. Ich muss täglich darauf gachten, was und wie viel das Lager verlässt, was verkauft wurde und was der aktuelle Gesamtbestand ist, um einen reibungslosen Ablauf zwischen Einkauf und Verkauf zu gewährleisten." (Verfasst von Felix Nehrke, Teammleiter Labelling) ...
Backstage
Was machen wir eigentlich den ganzen Tag? Schaut einmal hinter die Kulissen von F&P! Heute - Geschäftsentwicklungen bei F&P "Als Business Development Manager ist es meine Aufgabe, neue mögliche Geschäftsfelder und Absatzmärkte zu erkunden und zu evaluieren, neue Partnerschaften zu gründen und bestehende Abläufe zu optimieren." Um in ein neues Geschäftsfeld einzutreten, muss man zunächst lernen, dieses genau zu verstehen. Deshalb beginnt jedes Projekt mit detaillierter Marktrecherche. "Wenn ich mir ein fundiertes Wissen über den Markt erarbeitet hat, evaluiere ich Zusammenarbeit der Geschäftsführung, ob der durchsuchte Markt für das Unternehmen interessant ist: Welche Eintrittsbarrieren gibt es? Wie sieht der Wettbewerb aus? Welche logistischen Prozesse sind nötig? Wer sind wichtige Partner? Welche rechtlichen Grundlinien gilt es zu beachten? Gibt es Risiken? Welche Margen können realistisch erzielt werden?" Wenn wir diese Fragen beantwortet haben, müssen wir entscheiden, ob es sich lohnt, in den Markt einzutreten. Entscheiden wir uns dafür, wird in Zusammenarbeit mit den beteiligten Stakeholdern eine Strategie zum Markteintritt entwickelt. "Bei der Durchführung dieser Strategie ist es meine Aufgabe, die anstehenden Schritte mit den beteiligten Abteilungen abzustimmen, die Prozesse zu überwachen und anfallende Probleme zu lösen. Nach Markteintritt überwache ich die Performance des Produkts und optimiere es mit Hilfe der beteiligten Kollegen fortlaufend." (Verfasst von Julian Räsch, Business Development Manager) ...
Backstage
Was machen wir eigentlich den ganzen Tag? Schaut einmal hinter die Kulissen von F&P! Heute - Unser Verkauf! Prüfung des Meeting-Plans, 8 Stunden mit dem Handy am Ohr, erneute Prüfung des Zeitplans und weitere 12 neue E-Mails im Posteingang! Der Tag endet mit einem Augenblick und der nächste Tag beginnt mit den gleichen Aufgaben von vorn. Verrückt! Aber ernsthaft... wenn man energiegeladen ist und es liebt, wenn sich alles in einem "Affenzahn" bewegt, man Veränderungen und den täglichen Adrenalinkick mag, dann ist dieser Bereich genau das Richtige! "Bei F & P haben wir es täglich mit verschiedenen Kunden zu tun: mit den Oldschoolern, den frischen Unternehmern und den Digitalmeistern und wir müssen uns mit unterschiedlichen Produkten und Einstellungen gegenüber jedem vorbereiten. Bei F&P haben wir ein klares Ziel - die Welt erobern (für jeden Verkaufsleiter ist das natürlich der eigene Markt), also sind Telefongespräche, Kundenbesprechungen in unserem Showroom oder Geschäftsreisen unser tägliches Brot. Das Wichtigste, an das man denken muss ist, die Kunden glücklich zu machen. Wir versuchen das richtige Produkt, zur richtigen Zeit, an den richtigen Ort zu liefern und den Kunden einen tadellosen Service zu bieten. Oft sehen uns unsere Kollegen, dass wir vor unserem Schreibtisch sitzen und in einer fremden Sprache am Telefon mit Kunden sprechen, aber genau diese Anrufe helfen uns neue Märkte zu erschließen." (Verfasst von Piotr Wolski, Verkaufsleiter Polen) ...