Some functions may not work correctly. To avoid errors, use other browsers. For example Safari, Chrome, Mozilla, Opera ... clear
Sneakerness Zürich
Sneaker

Sneakermesse - Sneakerness Zürich 2019

Sneakerness Zürich - Unser Erfahrungsbericht


Viele Turnschuhliebhaber warteten schon sehnsüchtig auf das Wochenende am 04.05.2019 bis die Sneakerness endlich wieder in Zürich halt machte. Die Sneakerness gehört zu den größten Sneakermessen in Europa und findet in regelmäßigen Abständen in verschiedenen Ländern statt. Mittlerweile findet die Messe nicht nur in europäischen Ländern wie Zürich, Köln, Paris und Amsterdam statt, sondern besucht auch Südafrika oder Russland.
Dieses Jahr lockte die Sneakerness in Zürich wieder zahlreiche Sammler, Neugierige und Sneakerfans an. Auch unser Sneaker-Experte mischte sich unter das Publikum und konnte viele interessante Diskussionen zu seltenen Sneakern und Gespräche mit echten Kennern aus dem Sneakerbereich führen.


Schon vor Messebeginn bildete sich eine lange Schlange vor dem Eingang und viele viele Sneaker-Liebhaber strömten in die Halle 622.
Als unser Sneaker-Fachmann die Halle betrat, war er erstaunt über die Massen an Sneaker und der Anzahl von vielfältigen Modellen. An den einzelnen Ständen wurden von privaten Anbietern und Händlern, seltene Sneaker bis hin zu sehr kostspieligen Supreme Artikeln angeboten. 
Die meisten Aussteller bestanden aus Resellern. Reseller sind Händler, die beispielsweise einen Adidas Yeezy für 300€ kaufen und diesen kurze Zeit später im Netz für bis zu über 1000€, je nach Seltenheit weiterverkaufen. Eine weitere Alternative für die Reseller sind Messen geworden, um einer großen Masse Ihre limitierten Sneaker anzubieten. 
Darüber hinaus gab es eine Reihe von weiteren coolen Ständen. Es gab einen Barber, einen Tätowierer und einen Sneaker Reiniger vor Ort, um einen abwechslungsreichen Tag den Besuchern zu ermöglichen. 


Unseren Sneaker-Liebhaber faszinierte es besonders, wie sich die Leute begegneten auf der Messe. In der Regel schauen sich zwei wildfremde Leute als erstes in die Augen, danach mustert man die Kleidung. Bei der Sneakerness ist das anders, man schaut als erstes auf die Schuhe. Denn das was man trägt, daran wird man in der Sneakerwelt gemessen. Dabei fiel auf, dass die meisten Besucher sehr ausgefallene und exotische Modelle trugen, die oftmals limitiert waren und mehrere hundert Euros kosten. 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, ebenfalls in Zukunft ein solches Event zu besuchen, schreiben Sie es in die Kommentare. Wir werden Ihnen eine Empfehlung zum nächsten Event in Ihrer Nähe geben.

Share
1 Comment
Carlos 13.06.2019 10:48
Richtig Cooler Beitrag!